Legenester

Es gibt die unterschiedlichsten Legenester-Systeme, wie z. B. Gemeinschaftsnester, Einzelnester, Fallnester, Tunnel-Nester usw. Die Nester sollten an möglichst dunklen, zugfreien und vor Störungen geschützten Stellen angebracht werden.

Wenn Hühner bereits vor Legebeginn eingestallt werden (ca. 18 Wochen), akzeptieren sie die Nester eher. Die Höhe der Nester spielt nicht die entscheidende Rolle. Es hat sich aber gezeigt, dass höher liegende Nester etwas besser angenommen werden. Entscheidend ist hierbei allerdings die Erreichbarkeit durch Anflug- und Sitzstangen. Es ist aber zu prüfen, ob die Nester nicht von Parasiten wie z.B. Milben befallen sind.